App oder mobile Website

Was finden Sie besser?

Andreas Schauer, Geschäftsführer von CODE64, verrät business-on.de, was er bevorzugt. „2012 ist das Jahr, in dem mobile Websites endgültig einen Boom erleben. Wir setzen derzeit für viele unserer Kunden speziell für mobile Endgeräte optimierte Versionen um.

‚Responsive Design‘ ist das Schlüsselwort, also ein Layout, das sich individuell der jeweiligen Auflösung anpasst. Die Zeit der starren Layouts ist vorbei, Flexibilität im Sinne einer optimalen User Experience ist gefordert. Gerade bei der Anpassung bestehender Websites ist dies oft eine Herausforderung in gestalterischer wie technischer Hinsicht.

Die Frage ist weniger, ob App oder mobile Website, denn beide Ansätze können funktionieren. Apps haben ihre Berechtigung, wenn ihr Einsatz zielgerichtet ist, mit einer eigenen Strategie verbunden ist und den Anwendern einen wirklichen Mehrwert bietet“, so Schauer.

Aktuell setzt CODE64 mobile Websites für ihre Kunden Südhausbau und Terrania um. Gerade in der Immobilienbranche ist der Kundenbedarf an mobil angepasste und schnell erreichbare Inhalte besonders groß.

Weitere branchenspezifische Lösungen werden gerade erarbeitet, um ein erweitertes Kundenportfolio mit browserbasierteren Web-Apps zu bedienen.

Ihr Kommentar