CODE64 erweitert Online-Markenwelt für Bergbauernmilch

Der Onlineauftritt der Molkerei Berchtesgadener Land geht deutlich vergrößert ins neue Jahr: Als konsequente Weiterentwicklung der Online-Kommunikation hat CODE64 aus München alle Produktlinien ihres Kunden im Berchtesgadener Land unter dem Dach der Unternehmensmarke zusammengeführt.

Mit dem neu im Februar eingeführten Frühstücksjoghurt mit nur 0,7% Fett und einer Extraportion Protein und Calcium bildet die frische und haltbare Frühstücksmilch nun eine eigene Produktrange für figurbewusste und besonders sportliche Kunden. Und auch die bei den Kindern sehr beliebten Bio-Alpenzwergprodukte, die bisher im Bio-Sortiment integriert waren, haben einen eigenen Bereich auf der Unternehmenshomepage www.bergbauernmilch.de erhalten. So wurden die Produktbereiche Frühstücksmilch und Alpenzwerg mit ihrer jeweils eigenen Markenwelt und den dazugehörigen Produkten in den bestehenden Webauftritt eingebunden, die Extra-Seiten www.frühstücksmilch.de und www.alpenzwerg.de gestrichen.

Der insgesamt stark wachsende Rezeptbereich erfuhr durch die Integration der Frühstücksmilch-Rezepte von der vorigen Mikrosite und den Videos mit den beliebten Aufschäumtipps nochmals eine deutliche Erweiterung und wurde bei der Gelegenheit in Sachen Layout und Struktur aufgefrischt. Der Alpenzwerg aus dem Produktsortiment für Kinder hatte vor kurzem mit dem Packungsdesign bereits ein neues Gesicht erhalten und wurde mit einem zeitgemäßen Design als ein modernes natürliches Bio-Kinderprodukt gestalterisch aktualisiert.

Frühstücksmilchrezepte

CODE64 hat den Onlineauftritt an die neue Optik des Alpenzwergs angepasst und das Spieleangebot für Kinder wie dem Memospiel mit Motiven aus der heimischen Tier- und Pflanzenwelt und das Malbuch, in dem die Kinder Bilder online oder ausgedruckt ausmalen können, überarbeitet. Insgesamt sind die neuen Seiten im Auftritt zeitgemäß und optisch ansprechend umgesetzt. Trotz eigener Anforderungen der erweiterten Produktranges an Gestaltung und Inhalt integrieren sie sich nahtlos in die Unternehmensseite und verfügen sogar über eine verbesserte Usability.

Der neue Alpenzwerg

 

Auch im Backend wurden die bisher getrennten Bereiche in ein Multisite-Interface zusammengeführt. Ein Vorteil für die kundenseitige Verwaltung der Inhalte. Alle Unternehmensbereiche sind unter bergbauernmilch.de zu finden, was die Zugriffsanalysen bündelt und Marketingmaßnahmen noch zentraler steuern lässt.

Für die Kampagnen der Molkerei Berchtesgadener Land wird es darüber hinaus wie auch bisher spezielle Landingpages und Microsites geben. Diese werden zukünftig ebenso stärker mit dem Hauptauftritt verzahnt. Eine Gewinnspiel-Kampagne für ein neues Alpenzwerg-Produkt ab April ist gerade im Entstehen.

Zusammengefasst bedeutet dieser Relaunch einen weiteren wichtigen Schritt für die Markenpräsenz der Molkerei Berchtesgadener Land. Vorteile, von denen die Kunden der Marke auch 2016 wieder profitieren können.

Bilder zum Download

Ihr Kommentar